Stillzeit

Hallo Baby. Herzlich willkommen!



Eine gefühlsintensive Zeit liegt hinter Ihnen, Ihr Baby ist da und nun können Sie es kaum mehr erwarten, es richtig kennen zu lernen! Der kleine Erdenbürger hat sicher schon Ihren gewohnten Tagesablauf auf den Kopf gestellt. Mama sein bringt so einige Herausforderungen mit sich. Es ist gar nicht so einfach in dieser spannenden und aufregenden Zeit auch mal an sich selbst zu denken.

Vor allem wenn Sie stillen, ist es wichtig, fit zu bleiben und den Körper mit ausreichenden Nährstoffen zu versorgen. Durch die vorangegangenen Anstrengungen ist der Körper erschöpft und mit den noch kurzen Stillabständen oder den Fläschchenmalzeiten kommt der Schlafmangel.

Das Stillen.



Ihr Körper arbeitet mit Hochdruck an verschiedenen Rückbildungsprozessen und der Hormonumstellung vom Schwangerschaftsmodus auf die Milchproduktion. Die Produktion der Muttermilch verlangt Ihrem Körper konstant hohe Leistung ab. Werden in den ersten Lebenstagen etwa 50 ml Muttermilch pro Tag produziert, so ist es im 3. – 6. Monat bis zu einem Liter pro Tag. Das bedeutet einen deutlich erhöhten Nährstoffbedarf.

Ihr Körper verbraucht pro Tag rund 700 kcal mehr als gewöhnlich. Eine zusätzliche Einnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen während der Stillzeit kann helfen, den erhöhten Bedarf zu decken. Trotzdem ist es aber wichtig, dass Sie Ihre eigene Ernährung nicht vernachlässigen. Trinken Sie ausserdem genügend Flüssigkeit.

Ein Wunder der Natur.



Die Muttermilch ist ein Wunder der Natur. Denn sie hat immer den richtigen, auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Entwicklungs-Phase Ihres Babys abgestimmten Mix an besten Nährstoffen und bietet auch die beste Vorsorge gegen eine mögliche Entwicklung von Allergien. So enthält sie beispielsweise Pro- und Präbiotika, die in ihrer Kombination die körpereigene Abwehr unterstützen.

Manche Mütter können oder wollen nicht stillen. Selbstverständlich ist diese individuelle Entscheidung völlig in Ordnung. Nicht gestillte Babys sollten im ersten Lebensjahr speziell hergestellte Säuglingsmilch erhalten. Diese Milch ist so zusammengestellt, dass die Kleinen alles bekommen, was sie für ein gesundes Wachstum brauchen.

Nicht stillen.



Haben Sie sich entschieden, Ihr Kind nicht zu stillen, das ist natürlich völlig in Ordnung und Ihr gutes Recht. Manchmal gibt es auch medizinische Gründe, warum das Stillen nicht möglich ist. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und stehen Sie zu Ihrem Entscheid. Auch mit einer Säuglingsmilch ist Ihr Kind gut versorgt. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt, Ihrer Ärztin oder in Ihrer Apotheke beraten.

Babys Best Formula®



Die hoch essentiellen pflanzlichen Substanzen, Vitamine und Spurenelemente, die in Babys Best Formula® enthalten sind, können für eine gute Versorgung schon ab dem ersten Tag der Schwangerschaft sorgen.


Jetzt bestellen
Bestellen